Über uns

Wir sind seit August 2015 zu zweit. Nun teilt nunmehr auch mein Bruder Thomas Schroers die Liebe zu Hunden. Er packt Ihre Bestellung zusammen und liefert Ihnen die Ware nach Hause. Nach nunmehr elf Jahren bin ich froh eine tatkräftige und nette Unterstützung an meiner Seite zu haben, so dass ich mich nun ausschließlich um die Logistik, Beratung und den Carnivoren-Shop mit Hundesalon  in Erftstadt Lechenich kümmern kann. Ich stehe Ihnen nach wie vor gerne mit Rat und Tat zur Seite und Sie können mich jederzeit kontaktieren.

Und nun zu mir...!

Ich heiße Tatjana Lefarth und habe 1968 in Köln das Licht der Wekt erblickt. Seit 1992 gehören portugiesische Wasserhunde in mein Leben. Sie haben früher den Fischern an der Algarve die Fische unter Wasser ins Netz getrieben und über Bord gegangene Gegenstände und auch Menschen wieder aufs Boot geholt. Sie sind sind einer der seltensten Hunderassen...
Ich fütterte jahrelang ausschließlich Fertigfutter und vertraute voll und ganz den Fertigfutterherstellern. Dieses Vertrauen kostete mich Tausende von D-Mark und Euro, die ich für teure OPs, Therapien, Diätfutter und Medikamente ausgab. Vor über 14 Jahren nahm ich einen 1 jährigen portugiesischen Wasserhund aus dem Tierheim auf und fütterte, wie ich es immer gewohnt war, natürlich wieder mit Trockenfutter.

Kurze Zeit später bemerkte ich, dass er unter epileptischen Anfällen litt. Geschockt lief ich mal wieder zum Tierarzt, der ihm ein Leben lang stark wesensändernde teuere Medikamente verschreiben wollte. Die Ursache schien für den Tierarzt wohl nebensächlich...!

Zu Hause angekommen, forschte ich direkt im Internet und machte mich auch in zahlreich fremdsprachigen Büchern schlau. Bei uns in Deutschland war diese Art Fütterung noch gar nicht bekannt und es war sehr schwer an Informationen dieser Art von Fütterung zu gelangen. Auf niederländischen Internetseiten fand ich endlich was ich an Infos brauchte. Ich begriff endlich, dass der viel zu hohe Getreideanteil im Fertigfutter nicht nur Allergien auslösen kann, sondern auch Epilepsie.

Bika-Fado

Ich stellte sofort die Nahrung um und begann nur noch Fleisch zu füttern mit naturbelassenen Zutaten, wie Gemüse, Obst, Salat, Kräuter, Algen etc.! Und siehe da, mein Hund Fado war seitdem anfallsfrei!!!

 

Ich hatte damals auch direkt meine 9 jährige Wasserhündin "Cindy" umgestellt und sie ist 2010 mit 16 Jahren an Altersschwäche gestorben. Ihr ging es auch nach der Umstellung  wesentlich besser, sie wurde agiler, das Fell glänzte wieder und die übelriechenden Blähungen waren auch verschwunden. Ich bin überzeugt, hätte ich sie nicht auf die naturgesunde Ernährung  umgestellt, wäre sie sicherlich nicht so alt geworden und die Lebensqualität wäre nicht bis zum Ende ihres Lebens so hoch gewesen! Was für tolle Nebenwirkungen doch Fleisch haben kann!!! Ich  empfinde es heute noch bedauerlich, dass ich meinen vorherigen Hunden diese Art von Fütterung verwehrt habe und mich nicht ausreichend über die Fütterung der Hunde informiert habe!

Da es zusehends meinen Hunden immer besser ging, war ich so von dieser artgerechten Fütterung überzeugt, dass ich mich entschloss auch anderen Hundehaltern dieses artgerechte u. gesunde Hundefutter nahezubringen und ihnen ein Frei-Haus Lieferservice mit Frischfleisch anzubieten. Ich hatte schon zuvor Verwandte u. Bekannte von dieser Art Fütterung überzeugen können, so dass ich immer für sie Fleisch mitbestellen musste. Ich erkannte, dass ein Umdenken bei den Hundehaltern stattfand, da Ihre Hunde in nur kurzer Fütterungszeit u.a. von Juckreiz, Durchfall, stumpfen Fell, Apathie und anderen Krankheitsauffälligkeiten nicht nur Linderungen brachte, sondern auch befreit wurden.

2005 wurde aus meiner Garage ein Kühlhaus. Nach ein paar Jahren zog ich mit dem Betrieb dann nach Erftstadt Lechenich, hier wurden die Lagerkapazitäten u. das Kühlhaus dem Bedarf angepasst. Auch war die Nachfrage nach einem "Barf-Shop" groß, so dass ich mich entschloss im gleichen Gebäude einen Barf-Shop mit Hundesalon zu eröffnen. Inzwischen besuchen aus nah und fern zahlreiche "barfbegeisterte" und auch Hundebesitzer die es werden wollen meinen "Carnivoren-Shop".    

Mit meinem kostenlosen Lieferservice braucht sich kein Hundehalter mehr mit schwerem u. teurem Fertigfutter abzuschleppen.fado Oder gar zum Schlachthof zu fahren, lange "Schlange stehen", portionieren und verpacken, etc. Für den Hundehalter ein enormer Zeit- und Arbeitsaufwand, den Sie sich durch meinen Lieferservice sparen können. Verbringen Sie lieber die Zeit mit Ihrem Hund und Ihrer Familie...! Anhand der zahlreich erschienenen Büchern und die hohe Besucherzahl der "BARF-Internetseiten"  kann man heutzutage die enorm hohe Resonanz der Hundehalter erkennen. 

Erfreulicherweise verlassen sich viele Hundehalter nicht mehr auf die fadenscheinige Werbung der Fertigfutterfabrikanten, die mit "Zahnreinigungskauknochen" werben, wo Zucker enthalten ist. Auch Tierärzte, die immer noch zum größten Teil gegen diese Fütterung plädieren, stoßen bei vielen mitdenkenden Kunden auf taube Ohren. Ist doch eigentlich verständlich, dass TÄ soviele Gefahren bei der artgerechten Ernährung sehen, da nur kranke, b.z.w. falsch ernährte Hunde die Tierarztpraxen füllen!  Auch sollte man stets hinterfragen, wenn wieder irgendwelche neue Forschungsergebnisse gegen die Rohfütterung auftauchen, wer hat dies in Auftrag gegeben??? Es steckt sicherlich ein großer Futtermittelhersteller dahinter?!?  

Alle meine Tiere versuche ich so artgerecht wie möglich zu halten. Das heißt meine Kaninchen leben nicht alleine und haben ein großes Freigehege, meine Papageien und Sittiche werden paarweise in sehr großen Gartenvolieren gehalten. Meine Hühner haben auch sehr viel Platz um sich frei zu bewegen und zu scharren, sie danken es mit vielen schmackhaften Eiern. Meine griechische Landschildkröte besitzt ein schönes mit Kräuter bewachsenes Gehege, die er für sein Wohlbefinden benötigt und meine Katze wird ebenfalls artgerecht mit Frischfleisch gefüttert. Schließlich sind Katzen "Jäger" und fressen in der freien Natur u. a. auch "rohe" Mäuse. Sogar meinen Fröschen, Fischen, Libellen und auch Schmetterlingen im und um den Teich versuche ich die beste Flora zu biete

Der Mensch ist verantwotlich für die Domestizierung unserer Hunde. Es ist daher seine Pflicht, sie im Einklang mit ihren ganz speziellen Ansprüchen zu ernähren und nicht seine eigenen Wünsche auf sie zu projezieren. So definiert sich eine wesentliche Grundregel: > Der Respekt vor dem Tier.

(Prof. Dr. D. Grandjean - Leiter und Lehrender/Fo der staatl. Hochschule für Veterinärmedizin Alfort)

 

Aufgrund meiner großen Liebe zu Hunden absolvierte ich vor etwa 12 Jahren neben meinem Beruf als Altenpflegerin in der häuslichen Pflege eine Ausbildung zum "Groomer" und absolvierte auch ein Studium zur Tierheilpraktikerin mit dem Spezialgebiet "Hunde"!
Auch besuchte ich zahlreiche Seminare und Fortbildungen, u.a. bei Fr. Dr.med. vet. Vera Biber, Fr. Dr.med.vet. Jutta Ziegler, Swanie Simon u.v.a., die sich ausschließlich um die artgerechte Fütterung befaßten.

Ich füttere seit nunmehr über 15 Jahren meine Hunde nach dem "Barf-Prinzip". Der überaus gute Gesundheitszustand und auch die durchweg guten Blutergebnisse belegen, dass ich mit meiner Art Fütterung alles richtig mache und darauf kann ich wahrlich Stolz sein! 

Und nun hoffe ich, dass ich vielen Hundehaltern die ihrem Hund wirklich nur das Beste geben wollen, mit diesen Seiten die artgerechte Fütterung etwas näher gebracht habe.

Natürlich ist es bequemer den Napf mal schnell mit Fertigfutter zu füllen und fertig...!Aber was ist so schwer daran, dem Hund Fleisch mit pürierten Obst, Gemüse, Salate, Kräutermischungen, Algen etc. zurecht  zu machen?Dieser minimale Zeitaufwand ist wirklich nicht der Rede wert und sie wissen, was Ihr Hund wirklich frisst! Das müsste Ihnen doch Ihr Hund Wert sein, oder?
Er hat schon nicht ein all zu langes Leben, also ernähren Sie ihn wenigstens gesund und vor allen Dingen artgerecht! Es wird Ihrem Hund nicht nur sehr gut schmecken..., er wird es ihnen auch mit viel Gesundheit und Lebensfreude danken!

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles was sie zu bieten haben. Es ist zweifelhaft das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. (Roger Caras)

Zuletzt angesehen